El Jefe oder auch Cannamedical Indica Forte!

Was soll ich zu dieser Blüte sagen, als: „Ist sie nicht wunderschön?“ 

Wie man vermuten kann, auf Grund der dicht besetzten Trichome, ist El Jefe eine sehr Cannabinoid-Reiche Cannabissorte. Mit einem THC Gehalt von 22,3% vermutlich auch die stärkste Sorte, die ich bisher konsumiert habe. Mein Plan war in El Jefe eine Sorte zu finden, mit der ich besser einschlafen kann, da Aphria Strong 9 mich so pusht. Beruhigen tut sie auch, aber ich glaube, zum Schlafen gibt es noch bessere Sorten. Über El Jefe habe ich jetzt schon viele unterschiedliche Meinungen gehört, manche sind begeistert, andere total enttäuscht. Kommen wir zu meiner Review:

👀Aussehen: Meiner Meinung nach einer der schönsten medizinischen Sorten, die ich bisher bekommen habe. Diese wunderschöne lila Blüte, voll besetzt mit Trichomen und Stempel in einer wundervoll kräftigen orangen Farbe, einfach wundervoll! Manche Blüte hätten aber etwas besser getrimmt werden können, teilweise sind noch größere Blattreste enthalten.

👃Geruch: Sehr Kushig. Moshus, Pinen, Limone, sind die ersten Terpene an die ich denken muss, wenn ich an El Jefe rieche. Da El Jefe eine Kreuzung aus einer Abusive OG (wo die OG Kush ja mit drinnen ist) und einer Triangle Kush ist, kommt das auch ziemlich gut hin.

👅Geschmack: Ich finde sie unglaublich lecker, aber ich hatte ja schon einmal erwähnt, dass ich sehr auf die waldigen, herben Terpene stehe. Dann noch mit dieser leichten Frische durch die Limonen Terpene, einfach lecker! So zumindest meine Meinung, Geschmäcker sind ja zum Glück verscheiden.

🧠Wirkung: Ich kann mich noch genau an meinen ersten Test erinnern. Ich habe meiner Frau einen Knopf an die Wange gelabert 😀 El Jefe hat mich so redselig gemacht, unglaublich! 😀 gleichzeitig aber auch körperlich sehr beruhigt. Ich bin fasziniert von der schmerzstillenden Eigenschaft von El Jefe und sehe hier auch ihr eigentlichen Potential. Cannamedical Indica Forte beruhigt mich zwar viel stärker, als es Aphria Strong 9 tut, aber da sie mir nicht so gut zum schlafen hilft, wie zuerst gedacht, werde ich nächsten Monat vermutlich nochmal eine andere Sorte testen.


Fazit: Meiner Meinung nach kann man diese Sorte jedem starken Schmerzpatienten sehr empfehlen. Zu Anfang vielleicht nicht tagsüber, aber mit der Zeit geht auch das ganz gut. Um etwas aussagekräftiges zu den entzündungshemmenden Eigenschaften sagen zu können, hätte ich sie noch länger testen müssen und vor allem ausschließlich. Das Pollenfach im Grinder ist nach 10g Blüten quasi überfüllt. Unglaublich was da los ist! Sollten Cannabis Patienten irgendwann doch noch selber anbauen dürfen, wäre El Jefe aber auf jeden Fall mit dabei.


Als nächste Sorte dachte ich an Cannamedical Indica, das soll eine Dark Star sein. Von ihr hab ich bisher für den Abend, zum Schlafen, nur positives gehört. Habt ihr eine von den Sorten auch schon getestet?

Jetzt El Jefe als Poster bestellen!