Bafokeng Choice oder auch Drapalin 20/1 von Drapalin.

 

Heute schauen wir uns die erste Sorte von Drapalin etwas genauer an. Meine persönlichen Empfindungen und Meinungen könnt ihr in dieser Review lesen.

THC Gehalt: 21,5%

CBD Gehalt: <1,0%

CBG Gehalt: 0,9%

Hauptterpene: Humulen, Limonen, Caryophyllen, Linalool

Eltern: vermutlich White Lemon x Marakabei Local (Landrasse)

 

Starten wir direkt mit der Review:

 

👃Geruch: Wenn ich an meiner Blütenverpackung rieche, kommen mir fruchtige Limonenterpene entgegen, dicht gefolgt von der Würze des Humulens. Frisch gegrindet kann ich auf jeden Fall die Süße von Linalool und etwas schärfe von Caryophyllen wahrnehmen. Humulen und Limonen sind hier aber ganz klar dominant. Alles in allem ein sehr angenehmer Geruch! Mit gefällt die Mischung aus fruchtig süß und würzig herb sehr!

👀Aussehen: Die Blüten sind sehr gut getrimmt und dicht mit Trichomen besetzt. Durch den dichten Besatz wirkt die Blüte leicht silbern schimmernd. Wirklich schön. Außerdem ist die Blüte nicht zu trocken und nicht zu feucht. Die Blüten von Drapalin sind zudem unbestrahlt, hier braucht ihr also keine Angst haben, dass Terpene zerstört wurden.

 

👅Geschmack: Der Geruch wird beim Geschmack auf jeden Fall bestätigt. Als würde man eine Zitrone mit Hopfen paaren. Süß/fruchtig und zugleich leicht herb. Also nicht so überwältigend süß, sondern durch das Humulen wird die süße gut eingedämmt. Ganz so süß gefällt mir auf Dauer meist nicht. Aber Bofakeng Choice trifft hier auf jeden Fall die goldene Mitte. Im Nachhinein kommt auf jeden Fall auch eine leichte Schärfe vom Caryophyllen raus. Caryophyllen gefällt mir ja sowieso sehr gut!

Übrigens gibt es diese Review auch als Videoformat! Schaut bei YouTube unbedingt mal vorbei. Dort gehen wir auch genauer auf die einzelnen Terpene ein.

 

🧠 Wirkung: Die Wirkung tritt, durch den Vaporizer konsumiert, bei mir recht schnell ein. Entspannt meinen Darm sehr gut und lindert auch meine Schmerzen. Außerdem kann ich mit Bafokeng Choice auch gut den Tag beenden, denn die Sorte macht mich schon müde. Was aber noch viel interessanter ist, ist das mich diese Sorte wirklich hungrig macht. Und das ist wirklich gut! Ich habe nämlich krankheitsbedingt selten hunger. Hier kommt vermutlich der hohe CBG Anteil zum tragen, denn CBG fördert den Appetit. So erwische ich mich abends öfter mal den Kühlschrank plündern, was schon lange nicht mehr vorgekommen ist 😀

 

Fazit: Meiner Meinung nach ist Bafokeng Choice gut für Entzündungspatienten und Schmerzpatienten geeignet. Auch innere Unruhe und Stress werden weniger. Also vielleicht könnte diese Sorte auch gut bei ADHSlern funktionieren. Der hohe THC Gehalt wirkt nie überwältigend. Vermutlich dank des Caryophyllens und des hohen CBG Anteils. Die Review hier konnte ich auch ohne Probleme nach dem Konsum verfassen.

In unserem neuen Video-Review-Format reden wir noch etwas intensiver über die enthaltene Genetik und dem Hersteller Drapalin, schaut also unbedingt mal rein!

Habt ihr Bafokeng Choice auch schon einmal getestet? Hat sie bei euch ähnlich gewirkt? Schreibt es unbedingt in die Kommentare, so können viele Menschen davon profitieren!