Sour Tangie oder auch Pedanios 18/1 von Aurora.

 

Ich habe Sour Tangie jetzt etwas mehr als eine Woche, als meinen täglichen Begleiter getestet. Ich muss wirklich sagen, dass die Sorte mir tagsüber wirklich gut hilft. Dazu aber mehr in der Review!

THC Gehalt: 20,7%

CBD Gehalt: <0,1%

 

Hauptterpene: Nerolidol, Caryophyllen, Limonen, Linalool

 

Eltern: Sour Diesel, Tangie

 

Starten wir deswegen direkt mit der Review:

 

👃Geruch: Nach dem Öffnen der Dose kam mir direkt ein fruchtig, süßer Geruch entgegen. Dieser erinnerte mich direkt an Mandarine. Den Geruch riecht man allerdings nur, wenn man die Nase nicht zu dicht an die Blüten hält. Sonst überwiegen stark die sauren Dieselaromen.

👀Aussehen: Meiner Meinung nach haben wir hier wirklich schöne Blüten. Reich an Trichomen besetzt, die auch, zum größten Teil, bernsteinfarben sind. Kräftige Stempel und eine sehr angenehme Blütenfarbe, lassen auf gesunde Pflanzen schließen. Sie sind schön kompakt, eher schon fest und kamen bei mir nicht zu feucht oder trocken an. Lassen sich somit auch super grinden.

 

👅Geschmack: Das Caryophyllen bin ich ja schon vom Aphria Strong 9 gewohnt gewesen. Immer noch, die schärfste Sorte, die ich bisher konsumiert habe. Aber auch Pedanios 18/1 weist eine leicht scharfe Note auf. Dicht gefolgt von den Limonenterpenen, die etwas Frische hereinbringen und die Süße von Linalool. Nach dem Verdampfen im Vapo bleibt noch eine Weile der Mandarinen Geschmack erhalten. Ich persönlich mag das.

 

🧠 Wirkung: Die Wirkung tritt bei mir, natürlich konsumiert mit einem Vaporizer, sehr schnell ein. Sour Tangie ist die perfekte Sorte für einen langen Arbeitstag. Sie wirkt bei mir fokussierend, energetisierend, lässt meine Kreativität nur so sprießen und macht echt gute Laune! Der Kopf bleibt bei mir komplett klar und der Körper kann auch noch gut arbeiten. Ich hab sie auch echt gerne direkt vor der Arbeit im Garten konsumiert, hat die Arbeit echt angenehm gemacht. Keine Schmerzen, keine Krämpfe und gute Laune, so mag ich das! 

 

Fazit: An Sour Tangie könnte ich mich für den Tag wirklich gewöhnen. Mir gefällt der Geschmack sehr gut und die Wirkung ist für einen Arbeitsreichen Tag wirklich gut. Meine körperlichen Beschwerden sind mit Sour Tangie auch nicht aufgetreten. Sie hat für mich eine ausreichende schmerzstillende Wirkung und lässt mich wunderbar funktionieren. Auch hier tippe ich wieder auf Caryophyllen als THC Dämpfer.

Ich werde mich trotzdem weiter auf die Suche begeben und euch auch im nächsten Monat hoffentlich neue Blüten vorstellen.

Habt ihr Sour Tangie auch schon einmal getestet? Hat sie bei euch ähnlich gewirkt? Schreibt es unbedingt in die Kommentare, so können viele Menschen davon profitieren!